Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Die Kreispolizei freut sich über neue Kolleginnen und Kollegen

Begrüßung der Neuen 2021
Die Kreispolizei freut sich über neue Kolleginnen und Kollegen
Begrüßung durch den Behördenleiter Hans-Jürgen Petrauschke

Am Mittwoch (01.09.) begrüßte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke insgesamt 43 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ab sofort die Kreispolizei verstärken. Für 40 von ihnen war es ein ganz besonderer Tag. Sie kamen am Mittwoch als frisch ernannte Polizeikommissarinnen und -kommissare ins Kreishaus Neuss, wo sie vereidigt wurden. Die Veranstaltung fand in mehreren Teilen statt, um den Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Rechnung zu tragen.

Hinter den 40 neuen Polizistinnen und Polizisten liegen drei Jahre intensive Ausbildung. Das Studium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV NRW) gliedert sich in theoretische Abschnitte mit Vorlesungen und Prüfungen sowie Praxis- und Trainingsphasen in den Behörden und den Ausbildungseinrichtungen des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW.

Drei erfahrene Beamte aus Düsseldorf und Essen werden auf eigenen Wunsch in den Rhein-Kreis Neuss versetzt. Zusätzlich bereichern fünf neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Dienststellen mit ihrem Expertenwissen die Behörde. 
Ab sofort sind "die Neuen" bei den Wachen in Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Jüchen, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss eingesetzt. Auch die Kriminalpolizei und der Verkehrsdienst erhalten Nachersatz aus den Reihen der Neuen.

In seiner Begrüßung wünschte Hans-Jürgen Petrauschke den Anwesenden zum Dienstantritt einen guten Start: "Ich freue mich über die tatkräftige Unterstützung durch die Berufsanfänger und über die Erfahrung der hinzugewonnenen Polizistinnen und Polizisten sowie der Expertinnen und Experten.“ 

Auch die neue Abteilungsleiterin Polizei, Leitende Polizeidirektorin Heidi Fahrenholz, freute sich über den personellen Zuwachs ihrer Dienststellen: "Alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen ab sofort eine verantwortungsvolle Aufgabe. Im Gegenzug erwartet sie aber auch eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein tolles Team hier im Rhein-Kreis Neuss."

Die Kreispolizeibehörde heißt alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich willkommen und wünscht ihnen einen guten Start in ihren neuen Dienststellen.
 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110