Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sie interessieren sich für ein Schülerpraktikum bei der Polizei?

Funkstreifenwagen BMW der Polizei NRW bei Dämmerung
Sie interessieren sich für ein Schülerpraktikum bei der Polizei?
Schülerinnen und Schülern aus dem Rhein-Kreis Neuss bieten wir zur Berufsorientierung ein einwöchiges Schülerbetriebspraktikum an.

Im Rahmen des Praktikums werden Sie den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und wesentliche Bereiche der Polizei kennen lernen. Sie können aus erster Hand erfahren, was Polizeiarbeit bedeutet und ob die Anforderungen mit Ihren Vorstellungen übereinstimmen.
 
Sie haben Interesse? Sie sind bereit, in verschiedenen Arbeitsbereichen in der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss Ihren „Dienst“ zu verrichten? Ihre Eltern, sofern Sie noch nicht volljährig sind, sind damit einverstanden?
Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler von Schulen im Rhein-Kreis Neuss, die eine gymnasiale Oberstufe besuchen, beziehungsweise einen gleichwertigen Schulabschluss anstreben. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:    
                          

  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 (gymnasiale Oberstufe)
  • angestrebter Schulabschluss Fachabitur (mit praktischem Teil) oder Abitur
  • Wohnort oder Schule im Rhein-Kreis Neuss
  • Erfüllung der Bewerbungskriterien: Größe, Gewicht, körperliche Fitness, Gesundheitsanforderungen (mehr dazu auf den Seiten der Polizei NRW)

Es stehen nur wenige Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen mit tabellarischen Lebenslauf, Foto und den letzten beiden Zeugnissen sollten deshalb möglichst frühzeitig an folgende Anschrift erfolgen:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss
als Kreispolizeibehörde
Dez. ZA 2.3 – Einstellungsberatung
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131 300-12315
E-Mail: einstellungsberatung.neuss@polizei.nrw.de