Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Polizeioberrat Wolf Wewers

Polizeioberrat Wolf Wewers
Bild
Polizeioberrat Wolf Wewers

Die Direktion Verkehr wird von Polizeioberrat Wolf Wewers geleitet.

 

Aufgabengebiete: Verkehrsüberwachung, Verkehrsunfallprävention und Opferschutz, Bearbeitung von Verkehrsunfällen, Verkehrsstraftaten, Verkehrsordnungswidrigkeiten.

Der Direktionsleiter wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Führungsstelle unterstützt. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:
• die innere Administration der Direktion,
• die Verkehrsunfallauswertung,
• die Zusammenarbeit mit den Kommunen und dem Rhein-Kreis in Fragen der Verkehrsraumgestaltung,
• die Arbeit in Unfallkommissionen.

 

Verkehrsdienst (mit Sitz in Meerbusch)
Leiter: Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Zillekens

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verkehrsdienstes sind für die Verkehrsüberwachung zuständig. Die Schwerpunkte liegen insbesondere in der
• Bekämpfung der Hauptunfallursachen Geschwindigkeit, Alkohol/Drogen, Abbiegen und Vorfahrt,
• Kontrolle der Sonderverkehre (LKW und Busse),
• qualifizierten Unfallaufnahme bei schweren Verkehrsunfällen.

Daneben begleiten sie Schwertransporte und werden bei Verkehrseinsätzen im Rahmen von Veranstaltungen tätig.

 

Verkehrsunfallprävention und Opferschutz
Leiter: Polizeihauptkommissar Gereon Hogenkamp

Zu den Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verkehrsunfallprävention und Opferschutz gehören insbesondere
• Verkehrserziehung an Schulen und Kindergärten im Rhein-Kreis Neuss,
• Verkehrssicherheitsberatung, Multiplikatorenschulung,
• zielgruppenorientierte Projekte und Präventionsmaßnahmen,
• polizeilicher Opferschutz nach schweren Verkehrsunfällen.

 

Verkehrskommissariat (mit Sitz in Neuss)
Leiter: Erster Polizeihauptkommissar Heinrich Hompesch

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verkehrskommissariates bearbeiten in den Standorten Neuss/Meerbusch und Grevenbroich
• alle Verkehrsunfälle, die sich auf den Straßen des Kreisgebietes (ohne Bundesautobahnen) ereignet haben,
• alle Verkehrsstraftaten,
• alle Verkehrsordnungswidrigkeiten.