Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsopferschutz

PHK Gereon Hogenkamp
Verkehrsopferschutz
Die Opferschutzbeauftragten helfen bei schweren Verkehrsunfällen

Opferschutz gehört zu den Aufgaben der Polizei. Wir kümmern uns nach schweren Verkehrsunfällen um Unfallbeteiligte und deren Angehörige.
Ziel des Opferschutz ist es, Menschen in diesen belastenden Situationen beizustehen und auf Wunsch an qualifizierte Hilfeeinrichtungen zu vermitteln.

Die Opferschutzbeauftragten sind telefonisch erreichbar unter:

02131 300-29930

Die Dienststelle befindet sich in 41539 Dormagen, An der Wache 1

PHK Gereon Hogenkamp
Bild

PHK Gereon Hogenkamp

Opferschutzbeauftragter und Leiter VerkehrsunfallpräventionPolizei Rhein-Kreis Neuss
PHKin Daniela Luppus
Bild

PHKin Daniela Luppus

OpferschutzbeauftragtePolizei Rhein-Kreis Neuss
PHKin Petra Moll
Bild

PHKin Petra Moll

OpferschutzbeauftragtePolizei Rhein-Kreis Neuss
PHK Jürgen Kreuels
Bild

PHK Jürgen Kreuels

OpferschutzbeauftragterPolizei Rhein-Kreis Neuss
PHKin Kerstin Ende
Bild

PHKin Kerstin Ende

OpferschutzbeauftragtePolizei Rhein-Kreis Neuss
POK Udo Pesch
Bild

POK Udo Pesch

OpferschutzbeauftragterPolizei Rhein-Kreis Neuss