Ein Polizist wird von hinten gezeigt mit Handschellen an seiner Hose befestigt und einer Waffe befestigt. Daneben eine Karte vom Rhein-Kreis Neuss in gelb ist rechts zu sehen.
Kriminalitätslagebild 2023
Kriminalitätslagebild 2023

Sehr geehrte Damen und Herren, 

auf der rechten Seite können Sie das Kriminalitätslagebild 2023 für den Rhein-Kreis Neuss abrufen. 

Das Lagebild Kriminalität 2023 wurde am 04. April 2024 durch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und der Abteilungsleiterin der Polizei PD Heidi Fahrenholz vorgestellt. 

Die Polizeiliche Kriminalstatistik stellt mit 30 086 registrierten Straftaten einen Anstieg der Gesamtdelikte im Rhein-Kreis Neuss dar (+12,1 %). Es wurden mehr als die Hälfte aller Straftaten aufgeklärt (53,2 %). Das ist aber kein Grund, sich zufrieden zurückzulehnen. Wir als Polizei arbeiten weiter daran, Straftaten konsequent zu verfolgen und vor allem schon im Vorfeld zu verhindern.

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss führte 1 686 Präventionsveranstaltungen sowie Opferberatungen durch. 
Insgesamt konnten im Jahr 2023 11 553 Tatverdächtige ermittelt werden. 

Wir setzen bei der Bekämpfung und Aufklärung auch auf die Unterstützung der Bevölkerung. Scheuen Sie sich daher nicht, bei verdächtigen Beobachtungen den Notruf der Polizei (110) zu wählen. Dabei sollten Sie möglichst genau schildern, was Sie gesehen haben - jede Information könnte nützlich sein.

Ihr 

Hans-Jürgen Petrauschke

Landrat und Leiter der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Translated with DeepL.com (pro version)
In urgent cases: Police emergency number 110